Lewwerknepp

Aus Saarland-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zutaten

(für 2 Portionen)

  • 2 Brötchen, altbacken
  • 125 g Leber (Rinderleber)
  • 30 g Speck

1 kleine Zwiebel 1 Ei Salz, weißer Pfeffer, Majoran, Semmelbrösel (auf Saarländisch: Weckmähl)

Zubereitung

Die Brötchen in Wasser einweichen. Die Leber abwaschen, Haut entfernen und zusammen mit dem Speck, der geschälten, fein geschnittenen Zwiebel und den ausgedrückten Brötchen durch den Fleischwolf drehen oder in der Küchenmaschine zerkleinern. Das Ei, Pfeffer, Salz und Majoran - wenn der Teig nicht fest genug ist - etwas Semmelbrösel hinzufügen. Die Knödel formen (Tipp: mit feuchten Händen klappt es besser). Die Knödel in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen.

Serviervorschlag

Mit Sauerkraut servieren